Direkt zum Inhalt der Seite springen
Tipp

Filmmatinee mit Çağdaş Eren Yüksel im Eulenspiegel

Kino Eulenspiegel in Essen 26. Juni 2022, 11 Uhr

Am 26.6.2022 startet im Eulenspiegel in Essen um 11 Uhr die Filmmatinee im Rahmen des Begleitprogramms der Galerieausstellung „Mustafas Traum - Fotografien von Henning Christoph zum türkischen Leben in Deutschland 1977-1989“. Zu sehen ist der Dokumentarfilm „Gleis 11“ von Çağdaş Eren Yüksel.

 

Darin berichten sieben Protagonist*innen in Form einer Parallelmontage von ihren Träumen und Hoffnungen, vom Leben in der Bundesrepublik der 1960er und 1970er Jahre und bis in die Gegenwart. Was bei diesen Lebenszeugnissen auffällt, ist das Durchhaltevermögen der ersten Generation Einwanderer*innen und der starke Wille, den Widrigkeiten des Lebens auch im Rückblick mit einem unerschütterlichen Optimismus zu begegnen. „Gleis 11“ ist ein authentisches Zeugnis und filmisches Dokument einer bisher kaum erzählten Migrationsgeschichte, die sich aber längst in die Geschichte Deutschlands eingeschrieben und das Leben in diesem Land vielfältiger gemacht hat.

 

Anschließend findet ein Podiumsgespräch mit dem Regisseur und zwei der Protagonist*innen statt.

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Essener Filmkunsttheater GmbH statt.

 

Programm

11:00 Uhr
Begrüßung

11:10 Uhr
Dokumentarfilm „Gleis 11" des Regisseurs Çağdaş Eren Yüksel
(62 Minuten)
Eine cocktailfilms Produktion im Auftrag des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW mit Unterstützung von phoenix, der ARD Mediathek, der ZDF Mediathek und der Bundeszentrale für politische Bildung.

12:15 Uhr
Pause

12:30 Uhr
Podiumsgespräch mit Çağdaş Eren Yüksel, Nezihat Yüksel und Bartolomeo Sechi, Moderation: Aurora Rodonò

13:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Kosten

9 € / ermäßigt 8 €

 

Adresse

Eulenspiegel, Steeler Straße 208, 45138 Essen

 

Tickets

www.filmspiegel-essen.de/kinos/eulenspiegel/

 

Wir freuen uns auf Sie.

Auf einen Blick

Die Termine und Veranstaltungen zu der Ausstellung „Wir sind von hier“ finden Sie in unserem Kalender.

Schaudepot besuchen

Alle Informationen zum neuen Schaudepot finden Sie hier:

Schaudepot Ruhr Museum