Direkt zum Inhalt der Seite springen

Das Ruhr Museum

Das Ruhr Museum befindet sich in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein, Schacht XII in Essen. Es existiert seit dem 1. Januar 2008 als unselbstständige Stiftung innerhalb der Stiftung Zollverein in der Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, des Landschaftsverbandes Rheinland und der Stadt Essen. Als Regionalmuseum zeigt es in seiner Dauerausstellung die gesamte Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebietes. Es versteht sich nicht als klassisches Industriemuseum, sondern als Gedächtnis und Schaufenster der Metropole Ruhr.

Das Ruhr Museum verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Naturkunde, Archäologie, Geschichte und Fotografie, die im Wesentlichen auf den Sammlungen des ehemaligen Ruhrlandmuseums der Stadt Essen beruhen. Sie werden insbesondere mit regionalem Bezug ständig vermehrt und thematisch erweitert. 25.000 ausgewählte Stücke davon sind im Ramen von Führungen im Schaudepot des Ruhr Museums auf der Kokerei Zollverein zu sehen. Neben der Dauerausstellung zur Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebietes zeigt das Ruhr Museum regelmäßig Sonderausstellungen, auch zu Themen, die sich nicht auf das Ruhrgebiet beziehen. 

 

Büro- und Verwaltungsgebäude

Stiftung Ruhr Museum
Fritz-Schupp-Allee 15
45141 Essen

+49 (0)201.24681-400
E-Mail

 

Team

Prof. Heinrich Theodor Grütter
+49 (0)201.24681-401
E-Mail


Sabine Quabeck
Sekretärin Direktion
+49 (0)201.24681-402
E-Mail 

Dr. Achim Reisdorf
wiss. Mitarbeiter
+49 (0)201.24681-479
E-Mail 


Dr. Hans Martin Weber
wiss. Sammlungsverwaltung
+49 (0)201.24681-430
E-Mail

Dr. Patrick Jung
wiss. Mitarbeiter
+49 (0)201.24681-418
E-Mail

Dr. Magdalena Drexl
wiss. Mitarbeiterin
+49 (0)201.24681-414
E-Mail


Dr. Reinhild Stephan-Maaser
wiss. Mitarbeiterin
+49 (0)201.24681-415
E-Mail

Dr. Frank Kerner
Stellv. Museumsdirektor
+49 (0)201.24681-412
E-Mail


Dr. Axel Heimsoth
wiss. Mitarbeiter
+49 (0)201.24681-438
E-Mail


Dr. Ingo Wuttke
wiss. Mitarbeiter
+49 (0)201.24681-423
E-Mail


Johannes Sträter
wiss. Sammlungsverwaltung
+49 (0)201.24681-426
E-Mail


Andreas Zolper
wiss. Sammlungsverwaltung
+49 (0)201.24681-424
E-Mail

Stefanie Grebe
wiss. Mitarbeiterin
+49 (0)201.24681-413
E-Mail


Dr. Thomas Dupke
wiss. Sammlungsverwaltung
+49 (0)201.24681-425
E-Mail


Thomas Morlang
wiss. Sammlungsverwaltung
+49 (0)201.24681-421
E-Mail


Christoph Sebastian
Fotograf / Fotolabor
+49 (0)201.24681-420
E-Mail


Giulia Cramm
+49 (0)201.24681-419
E-Mail

Annika Hesse
+49 (0)201.24681-435
E-Mail


Michaela Krause-Patuto
+49 (0)201.24681-448
E-Mail


Anke Seifert-Paß
+49 (0)201.24681-436
E-Mail

 

DIVERSITÄTSBEAUFTRAGTE

Meltem Kücükyilmaz
+49 (0)201.24681-422
E-Mail

Philipp Bänfer
+49 (0)201.24681-433
E-Mail 


Dr. Julia-Katharina Schmidt-Ewig
+49 (0)201.24681-431
E-Mail 


Sandra Sorgenicht
+49 (0)201.24681-432
E-Mail 


Katharina Diekman
Volontariat
+49 (0)201.24681-457
E-Mail 

Udo Arnolds
Leiter
+49 (0)201.24681-450
E-Mail


Susanne Frank
Controlling, Buchhaltung
+49 (0)201.24681-453
E-Mail


Thiemo Schröder
Rechnungswesen
+49 (0)201.24681-455
E-Mail


Carola Werner
Personalangelegenheiten Aufsichtsdienst
+49 (0)201.24681-456
E-Mail

Markus Sorek
+49 (0)201.24681-474
E-Mail


Hassan Allitou
+49 (0)201.24681-471


Benjamin Lippert
+49 (0)201.24681-471


Yilmaz Erdugan
+49 (0)201.24681-471


Christoph Röttelbach
+49 (0)201.24681-471

„Wir sind von hier“
Meltem Kücükyilmaz
+49 (0)201.24681-422
E-Mail

Stellenangebote

Die Stiftung Ruhr Museum sucht zum 1. Juli 2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


stellvertretende Museumsleitung (m/w/d) 

 

Es handelt sich um ein unbefristetes Vollzeit-Beschäftigungsverhältnis (z.Z. 39 Wochenstunden) im Rahmen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA).

 

Das Ruhr Museum ist das Regionalmuseum des Ruhrgebiets. Es befindet sich als unselbstständige Stiftung der Stiftung Zollverein in der Trägerschaft der Stadt Essen, des Landschaftsverbandes Rheinland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Es verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Geologie und Mineralogie, zur Archäologie, zur Vormoderne und zur Industriegeschichte sowie zur Fotografie. Neben der Sammlungstätigkeit veranstaltet das Ruhr Museum regelmäßig Ausstellungen von regionaler und überregionaler Bedeutung, erforscht seine Sammlungen, publiziert die Ergebnisse und vermittelt seine Inhalte sowohl im Museumsgebäude, der ehemaligen Kohlenwäsche des UNESCO-Welterbes Zollverein als auch in seinen Außenstellen. Die bedeutende und umfangreiche Sammlung wird in großen Teilen in der Dauerausstellung des Ruhr Museums zur Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebietes und im Schaudepot auf der Kokerei Zollverein präsentiert.

 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung eines nachhaltigen Sammlungskonzeptes
  • Umsetzung eines attraktiven Ausstellungsprogramms 
  • Koordination eines Teams von ca. 10 festen und ca. 5 freien wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Ständige Vertretung des Direktors
  • Mitarbeit in den Gremien der Stiftung Ruhr Museum und der Stiftung Zollverein
  • Publikationstätigkeit

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Geschichte, möglichst mit Promotion
  • Museums- und Ausstellungserfahrung
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • Gute Kenntnisse der Ruhrgebietsgeschichte
  • Organisationserfahrung
  • Publikationserfahrung
  • Hohe Sozialkompetenz

 

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet, flexible Arbeitszeiten, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (RZVK), Job-Rad, Job-Ticket sowie eine Vergütung im Rahmen der persönlichen Voraussetzungen gemäß dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (EG 15 TVöD).

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.04.2024 ausschließlich per E-Mail an: Bewerbungen Ruhr Museum

 

 

Wir suchen Guides!

Das Ruhr Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein zeigt mit über 6.000 Exponaten sowohl die Kulturgeschichte, als auch die rezente Industrienatur und urzeitliche Lebewelt der Region.

Für rund 250.000 Besucher:innen im Jahr benötigen wir Verstärkung unseres Teams und suchen ab sofort Gästeführer:innen (m/w/d) auf freier Beschäftigungsbasis, die historische, geologische oder biologische Fachkenntnisse und/oder großes Interesse an Geschichte des Ruhrgebiets mitbringen.

 

  • Sie würden gerne mit Schulklassen-Führungen, Workshops und Kindergeburtstagen Geld verdienen?
  • Sie haben Spaß an Wissensvermittlung?
  • Sie können sich mühelos auf alle Altersklassen einstellen?
  • Sie haben eine aufgeschlossene Art und ein sicheres Auftreten?

 

Dann kontaktieren Sie uns und nehmen an der nächsten unverbindlichen Infoveranstaltung für neue Honorarkräfte am Mittwoch, 10.4., um 15 Uhr teil.

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer Unterlagen (kurzes Statement zur Motivation sowie Lebenslauf) per E-Mail.

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Rückfragen gerne an 

Stiftung Ruhr Museum

Bildung und Vermittlung

Fritz-Schupp-Allee 15

45141 Essen

E-Mail

Telefon
0201 24681 -448

0201 24681 -435

0201 24681 -436

Ausbildung

Im Ruhr Museum kann in fast allen Bereichen bzw. Abteilungen ein Praktikum absolviert werden. Die Praktika dauern maximal drei Monate und dienen dem Erwerb erster praktischer Kenntnisse und Erfahrungen in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern eines Regionalmuseums.

Es kann entweder ein sog. Pflichtpraktikum nach Vorgabe einer Ausbildungs-/Studienordnung oder ein sog. Info- bzw. freiwilliges Praktikum vor oder während eines Studiums absolviert werden.

Schriftliche Kurzbewerbungen mit Lebenslauf – gerne als PDF – sind an das Sekretariat des Ruhr Museums zu senden. Bitte immer unter Angabe der Art des Praktikums (Info- oder Pflicht-), des genauen Zeitraums (Datum und Wochenanzahl) und des gewünschten Bereichs des Museums (mit Alternativen).

Eine Übersicht der Bereiche/Abteilungen im Ruhr Museum entnehmen Sie bitte der Seite Team.